Über mich

Alles begann mit einem einfachen Armband für meine Stieftochter. Armbänder zu Flechten bereitete mir Spaß, und deshalb machte ich es für eine Weile. Aber nach einiger Zeit wollte ich etwas Größeres schaffen. So entstand meine erste Hundeleine, und das obwohl ich nicht einmal einen Hund habe. Die Reaktionen meiner Freunde waren großartig! Also machte ich mir einen Jasmintee, arbeitete weiter, und mit der Zeit verbesserten sich meine Fähigkeiten.

Und jetzt bin ich hier - fertige handgemachte Hundeleinen aus Paracord mit einer alten japanischen Flechttechnik namens Kumihimo. "Kumihimo" wird im Deutschen grob als "geflochtene Schnur" übersetzt. Es ist eine der am wenigsten bekannten traditionellen Künste und Handwerke Japans. Die berühmteste historische Verwendung war eine funktionelle und dekorative Art und Weise für Samurai, ihre Rüstung zu schnüren. Diese Flechttechnik ist zeitaufwendig und erfordert Fokus, aber ich mache es einfach gern! Für mich ist es wie meditieren, es beruhigt meine Nerven und entspannt meinen Geist. Ich fing 2016 an zu flechten, die Reaktionen waren überwältigend, und so gründete ich 2018 Kanji-Art.

Meine Freunde bei Contour Paracord liefern mir wunderschöne handgefertigte Perlen, mit denen ich Armbänder und andere Accessoires kreiere.

Ich fertige alle meine Produkte mit großer Leidenschaft! Mein Ziel ist es, qualitativ hochwertige Produkte anzubieten, die die Menschen glücklich machen, und Licht auf diese alte Flechttechnik zu werfen!